Brandeinsatz in Eggersdorf am 29. 11. 2014

 

 

Unsanft wurden heute die Mitglieder der FF Herrnleis in den frühen Morgenstunden durch einen Sirenenalarm aus dem Schlaf gerissen.

 

Im Nachbarort Eggersdorf war in einem Wohnhaus aus ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen, zu dem neben der FF Herrnleis auch die Feuerwehren Eggersdorf, Pürstendorf und Ladendorf alarmiert wurden.

 

 

 

 

 

 

 

Bereits kurze Zeit nach der Verständigung konnten sowohl unser KLF als auch unser MTFA zum Einsatzort ausrücken. Dort angekommen konnte glücklicherweise die anfängliche Schreckensmeldung einer noch vermissten Person rasch entkräftet werden. Nach der Lagererkundung durch Einsatzleiter OBI Josef Borovnjak, wurde durch einen Atemschutztrupp der FF Ladendorf mit einem Innenangriff begonnen, der rasch Erfolg zeigte. Wir stellten zunächst einen Reservetrupp, der später auch zum Einsatz kam, um zu kontrollieren ob sich der Brand auch auf den Dachboden des Wohngebäudes ausgebreitet hat.

 

 

 

 

 

 

 

Im Anschluss daran half wir beim Ausräumen des Brandraumes, um eventuell vorhandene Glutnester zu entfernen. Um 7:35 konnten wir schließlich wieder in unser Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Insgesamt kamen bei dem Einsatz 52 Mann von 5 Feuerwehren zum Einsatz.

 

 

Termine

  • Sa, 30. Januar 2021, 18:00
    Wahl