P4030010Am Sonntag den 03.04.2016 wurden wir von der FF-Pürstendorf zur Unterstützung nach Pürstendorf gerufen.

 

 

 

 

 

Übungsannahme war, dass ein Kamerad mit seinem Auto mit dem gerade ausrückenden KDO der FF-Pürstendorf zusammenstieß. Der PKW kam dabei seitlich neben dem Einsatzfahrzeug zu liegen. Bei unserem Eintreffen waren die Einsatzstelle und die Fahrzeuge bereits von der FF-Pürstendorf abgesichert.

Da der PKW gasbetrieben war und dieses auch ausströmte, begann die FF-Pürstendorf mit der Menschenrettung unter schwerem Atemschutz.

 

P4030011

P4030017

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Aufgabe am Einsatzort, war es einen Reserve ATS-Trupp zu stellen und den Brandschutz aufzubauen. Die Mannschaft des KLF brachte die Tragkraftspritze neben dem Taschelbach in Stellung und bereitete die Angriffsleitung mit einem C-Hohlstrahlrohr vor.

 

Nach der Menschenrettung durch den ATS-Trupp Pürstendorf, durchsuchte der ATS-Trupp Herrnleis die Fahrzeuge und hielt die Gasaustrittsstelle und die nähere Umgebung mit dem Hohlstrahlrohr feucht.

 

Nachdem das ganze Gas aus dem Fahrzeugtank ausgeströmt war, stellte die FF-Pürstendorf mit unserer Hilfe, den PKW auf schonende Weise wieder auf seine Räder.

Die Besatzung des MTF-A Herrnleis holte die Abschleppachse der FF-Pürstendorf um das verunfallte Fahrzeug zu bergen.

 

P4030019

P4030028

P4030033

P4030044

 

 

 

 

 

 

 

P4030047

P4030052

P4030080

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Übungsnachbesprechung richteten der Übungsleiter der FF-Pürstendorf OBI Martin Epp und der Übungsleiter der FF-Herrnleis BI Christopher Zoder ihre dankenden Worte an uns.

Der Schwerpunkt bei dieser Übung war, der Umgang mit der Abschleppachse und das schonende Bergen eines PKWs. Auch die Zusammenarbeit der Feuerwehren und ihrer Kameradinnen und Kameraden wurde dabei gefördert.

 

An dieser Stelle wollen wir uns bei den Kameraden der FF-Pürstendorf für die Einladung zur Übung bedanken und freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Übung, die dann in Herrnleis abgehalten wird.

 

 

 

Termine

  • Sa, 30. Januar 2021, 18:00
    Wahl